Sonntag, 21. Juni 2015

LBD - Eva dress


21.06. Zwischenstand bei Monika

  • Es läuft, das Kleid näht sich wie von selbst.
  • Ich bin schon fertig und so begeistert, ich werde mir sofort noch ein Kleid nähen.
  • Nichts klappt hier, der Stoff macht zicken oder der Schnitt will einfach nicht passen aber ich beiße mich durch.

Leider näht sich mein Kleid nicht von selbst. Im Gegensatz zu anderen hier ist mein Projekt jedoch nicht sehr hochgestochen. Prinzipiell nur ein Jerseykleid, aber aus Strechsatin und ich möchte es füttern. Leider war diese Woche der Mann krank zuhause. Nähen ist da schwierig.

Der Stoff den ich mir vorgestellt hatte wäre ein Viskose-Pannesamt, idealerweise mit Muster. Leider teuer und in meinem hiesigen Stoffladen nicht da. Im Internet bestellen mag ich nicht; das geht bei günstigen Stoffen und genau definierten Qualitäten, teuren will ich anfassen. Allerdings gab es im Stoffladen einen dünnen, sehr schön fallenden, (leider Poly) Satin mit Elasthan. Nicht sehr viel aber es müsste reichen um ohne RV ins Kleid rein und raus zu kommen. 

Das hier ist er.


Das Schnittmuster hab ich gedruckt, geklebt (48 Seiten!) und ausgeschnitten. Erst mit Nahtzugabe, dann ist mir eingefallen, dass ohne wohl doch besser wäre, also alles nochmal NZ weggeschnitten. Ausserdem hab ich einen Beleg für den hinteren Halsauschnitt gebastelt. Ich möchte das Kleid füttern und das Futter an den Belegen annähen. Dadurch hoffe ich dass das Kleid auch mit Strumpfhose schön fällt, der angeschnittene Beleg am Wasserfall nicht so zum zuppeln verleitet und sich das Kleid schöner trägt. Die rückwärtigen Falten werde ich für das Futter wohl einfach zufalten. Kann das klappen? Das Futter ist schließlich dehnbarer als der Oberstoff. 

Mittlerweile habe ich den Oberstoff zugeschnitten und sogar teilweise genäht - trotz Mann im Hause. Leider ist das Drapee-teil schmaler geworden. Man soll den Oberstoff so dehnen dass sich die Falten schön legen - soweit hab ich nicht gedacht, dass sich das ja wieder zusammenzieht. Vermutlich hätte ich garnicht dehnen müssen, die Falten hätten sich nach dem Waschen eh schön hingelegt. Ich habe den Stoff vor dem vernähen nämlich gestärkt, damit er sich ein bisschen besser nähen lässt. Zum Glück reicht der übrige Stoff um diese beiden Teile neu zu machen. 

Damit werde ich mich auch nun beschäftigen.

Schönen Sonntag beinand,
schmiedin


Kommentare:

  1. OH, hoffentlich passt es trotzdem. Das ist wirklich ein schöner Schnitt den ich mit Spannung erwarte in der Umsetzung.
    l gmonika

    AntwortenLöschen
  2. Der Schnitt ist toll und den Stoff kann ich mir gut dazu vorstellen, da drücke ich mal die Daumen, dass es mit den neu zugeschnittenen Teilen klappt.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Das Eva-Dress ist ein wirklich hübsches Kleid. Ich bin aufs Ergebnis gespannt.

    LG neko

    AntwortenLöschen
  4. Ich hoffe, dass alles klappt und passt! Das Kleid hab ich auch schon oft bewundert, trage aber selbst nicht gern so taillierte Sachen.
    Mit dem OnlineBestellen bin ich auch immer vorsichtig, das Bestellte ist meist nicht so wie erwartet. Leider hab ich vor Ort nicht viele Angebote :-(
    LG Judy

    AntwortenLöschen