Mittwoch, 28. Oktober 2015

Streifenshirt Burda

Beim vorletzten MMM hatte Fitzladen ein Streifenshirt nach diesem Schnitt vorgestellt. Nachdem letzte Woche ein Stoffe-Lagerverkauf von Betty Barclay war, zu dem ich unbedingt hin wollte, von dem ich aber die Stoffe vom letzten Jahr noch nicht vernäht hatte... nun ja. DAS Shirt aus DEM Stoff wollte ich dorthin anziehen. Punkt. Im Nachhinein war egal was man anhatte. Der Pulk Frauen stürzte sich aufs Büffet... äh auf die Stoffe und alles andere war wurscht. Ich habe für 70 Eur eine ganze Menge tolles Material gekauft und habe jetzt Stoffkaufverbot!










Ich habe Gr. 36 genäht. Ist wohl ein bisschen knapp. Angezogen mag ich das und fühle mich hübsch, auf den Fotos fällt mein Bäuchlein auf. Das ist nun mal so. Mein Stoff ist weicher Viskose-jersey, rot-grau gestreift und sehr dehnbar. Daher fällt er auch so hautnah. Ob ich das nochmal nähe weiß ich noch nicht. Wenn ja, versuche ich die Raffung im Bauchbereich etwas zusammen zu falten und statt zu reihen einen Tunnel mit Bindebändern dran zu nähen. Dann aber etwas weiter und aus Baumwolljersey (Stoffkaufverbot und so...).
Hier der Link zu Burda.

Ausserdem eine Wickeljacke nach http://www.naehen-schneidern.de/naehanleitungen . Leider finde ich das SM dort nichtmehr. Mein Fazit: Kreise am Oberkörper stehen mir nicht. Dazu hab ich zuviel Oberweite. Anfühlen tut sich die Jacke aber super. Das ist ganz dünner, fast durchscheinender Baumwolljersey und für diesen Schnitt ist er ideal. Das Shirt drunter ist auch selbst genäht, allerdings nicht tragbar. Da sieht man die BH-Träger so weil es immer von den Schultern rutscht. TFT - Teil für die Tonne.


Hat irgendjemand Tipps zum selbst Fotografieren? Wie geht das mit Selbstauslöser - Fernbedienung? Klappt das bei einer alten Digitalkamera?

Liebe Grüsse,

Martina




Kommentare:

  1. Liebe Martina, ich fand auch, dass der Schnitt relativ eng ausfällt, durch die Falten aber ein Bäuchlein gut kaschiert. Ich glaube bei Dir ist es vor allem an den Schultern zu sehen, dass eine Nummer größer besser gewesen wäre - da spannt es doch etwas. Und dann hast Du offensichtlich wesentlich mehr Oberweite als ich. Bei mir gaukeln die oberen Falten da etwas mehr vor. Du hast das nicht nötig ;) und so wäre es vielleicht besser, den Schnitt anzupassen und diese Falten ganz weg zu lassen. Zum Selbstporträt habe ich leider keine Tipps, weil ich das total schwierig finde und nicht praktiziere. Bei mir ist es immer meine 13jährige Jüngste, die Spaß am Shooting mit der Mama hat... Deine Mädels sind wahrscheinlich noch zu klein? Dann vielleicht mit einer Freundin? Und, wenn ich ehrlich sein soll, ich würde richtig raus gehen (wenn das Wetter einigermaßen mitspielt), denn auf dem schmalen Balkon bist Du doch sehr eingeschränkt (Abstand und Hintergrund betreffend). Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe am Fotoapparat die Funktion Selbstauslöser (in verschiedenen Varianten). Den Apparat stelle ich immer auf den Tisch, meist mit einer kleinen Erhöhung, und mach das dann ganz allein. Nur so hab ich Ruhe und muss keinen anbetteln. Geht aber ganz schnell und routiniert. Bevor ich aus dem Haus gehe oder gerade wiederkomme und sowieso angezogen bin. Gut die Fotos sind langweilig und immer in der Wohnung oder auf dem Hof. Man kann nicht alles haben :-)
    War es diese Jacke:
    http://www.schneidern-naehen.de/naehanleitung-zipfeljacke ?
    Steht noch auf meiner Liste...
    Dein Shirt ist toll mit den Raffungen, ich persönlich trage aber so körpernahe Sachen gar nicht.
    Wenn dieses kleine Bäuchlein nicht wäre, würde es wohl eher unnatürlich aussehen, bist doch sehr schlank!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so mach ich das auch. Leider werden die Bilder dabei ganz unterschiedlich und oft auch nur Hintergrund. Ich denke ich werde mir mal ein Stativ und einen Fernauslöser fürs Hady leisten. Irgendwie stört es mich doch dass die Qualität der Bilder in den Linkpartys immer besser wird, ich meine aber nie so hinbekomme. Und schnell und routiniert klappt es bei mir bisher auch nicht.
      Genau diese. Die ist toll, der Jersey sollte aber etwas flutschig sein, sonst kann man nicht so gut hinten binden. Vorne binden geht auch, sieht aber mit kurzer Jacke drüber komisch aus.
      Ich trage gern körpernahe Sachen. Weil ich ein bisschen viel "Holz vor der Hüttn" habe sehe ich mit weiten Sachen ganz schnell mollig aus. Dann darf man schon eher meinen übrigen Babybauchspeck sehen.
      Danke für Deinen Kommentar!
      Liebe Grüsse,
      Martina

      Löschen