Mittwoch, 19. April 2017

Weihnachtskleid nach Ostern...


Mein Weihnachtskleid ist nun schon ein paar Monate fertig. Fotos machen ist nur mit Selbstauslöser und in den kurzen Tag-schlafphasen vom Babyjungen nicht so einfach. Dran Denken und Lust drauf haben muss man dann auch noch....

Eine Sonnenphase konnte ich nicht abwarten aber ich hab mich in wetterunpassende Schale geworfen und für den MMM Bilder gemacht. Endlich kann ich hier auch wieder mal was zeigen und nicht nur immer bei allen anderen schauen was sie tolles genäht haben.


Hier sieht man die Labels




Zum Schnittmuster - das werde ich sicher noch einmal nähen. Es passt alles zusammen und die Passform ist auch in Ordnung. Nächstes mal aber etwas weiter im Brustbereich und in der Taillie etwas enger. Ausserdem möchte ich eine Version aus verschiedenen Farben mit dunkleren Seitenteilen.

Das Jeans-upcycling gefällt mir sehr gut. Ich könnte mir noch gut einen Blazer in dem Stil vorstellen - zu dem Kleid würde ich ihn allerdings nicht kombinieren. Das wäre mir to much. Schon die unterschiedlichen Knöpfe würde ich nächstes mal nicht verwenden. Die Labels der verwendeten Hosen habe ich am Saum hinten festgenäht - das gefällt mir sehr gut. Eines hatte sich bis gestern unter der Nähmaschine versteckt, das kommt auch noch drauf.

Tatsächlich anziehen werde ich das Kleid aber wohl erst im Sommer. Bis 25 Grad bin ich ein JeansHOSENmädchen.

Die Entstehungsgeschichte zum Kleid findet ihr hier, hier und hier.

Liebe Grüsse,
Martina

Verlinkt mit: mmm, gusta, mount denim.

Kommentare:

  1. Dein Kleid gefällt mir ausgesprochen gut. Sehr gut! Deine Idee und die Umsetzung finde ich gelungen.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich mag das Kleid auch sehr gerne. Nur brauche ich noch ein bisschen Übung im Kleid tragen und kombinieren - ich brauche da immer ewig bis ich komplett angezogen bin und dann fühle ich mich sehr schnell unpassend gekleidet.
      LG, auch Martina

      Löschen
  2. Jeans eignen sich ja immer super zum Weiterverarbeiten, die Tragespuren machen die neuen Kleidungsstücke besonders interessant.
    Schönes Kleid hast du da !
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  3. das ist ja mal raffiniert! da kommt jedes teilstück soo gut rüber. ja einen blazer im gleichen stil könnte ich mir auch gut vorstellen.
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  4. Dein Kleid ist super geworden und steht dir sehr gut. Ich wollte mir vor einigen Wochen mal ein Kleid kaufen, aber so richtig gepasst oder gefallen hat mir keines, da habe ich es bleibenlassen und werde mir nun wohl auch mal ein Kleid nähen. Hoffentlich gelingt mir das so gut wie dir. Das war übrigens in Nußloch bei Betty Barclay und ich war sehr enttäuscht, dass man dort inzwischen gar keine Stoffe und Nähzutaten mehr kaufen kann. Aber wie man an deinem Kleid sieht, lässt sich auch aus alten Jeans etwas Tolles nähen.
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen