Mittwoch, 3. August 2016

Umstands-UFOs

Bei Yvonne gibts einen UFO-Sew-Along. Diesen beobachte ich schon eine Weile. "Eigentlich" habe ich ja keine Ufos nur haben sich momentan - vermutlich schwangerschaftsbedingt - doch ein paar eingeschlichen. Nicht 2 ungesäumte Kleider die diesen Sommer nicht passen und nächsten nicht stilltauglich sind, die werden fertig gemacht oder geändert sobald es Sinn macht. Aber auch eine Prototyp-Umstandshose und ein weiteres Kleid.

Am Kleid habe ich gestern abend spontan weiter genäht und während dessen überlegt mit was ich beim UFO-Sew-Along teilnehmen könnte.... Aber da Ärmelbündchen und Saum fehlen zeige ich es doch noch. Angefangen hat es mit einem eingereihten Rockteil, für das ich oben noch ein Shirt nähen wollte. Beim Duchblättern alter Ottobres kam mir das Kleid Caya unter, also das für obenrum abgepaust. Nur sollte es ja auch nächstes Jahr stilltauglich sein, also daraus ein Wickeloberteil gebastelt mit Bündchen statt Belegen. Dann lag das ganze erst mal. Zwischen drin ein Burdakleid genäht und in den Rockteil verliebt. Also Reihung und Seitennähte wieder getrennt, das Burda-Rockteil daraus ausgeschnitten und zusammengetackert. Ärmelbündchen sind zugeschnitten, für den Saum werde ich wohl noch meinen Stoffladen besuchen und dehnbare Paspel in dunkelblau kaufen. Bessere Vorschläge?







Ausserdem gibts noch die erste Version einer Burda Umstandshose. Diese hat noch den originalen, doppellagigen Umschlagbund. Inzwischen habe ich 3 davon mit einlagigem Bund und Gummi oben genäht und für gut befunden. Dieser muss also auch noch korrigiert werden. Abgetrennt ist schon mal.



Und weil ich mein Kleid mit dem neuen Rockteil ganz toll finde zeig ich es bei Frollein Pfau.


Liebe Grüsse,

Martina

Kommentare:

  1. Da du die Sachen derzeit gut gebrauchen kannst, ist es ein guter Plan, sie jetzt zu beenden.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Tolles UFO, tolles Wickelkleid! Steht dir super! LG Jenny

    AntwortenLöschen